“Two Country Men” das ist eine 2-Mann Country Band mit viel Spaß an der Musik. Um das Ursprüngliche dieser Musikrichtung zu vermitteln, musizieren sie mit Instrumenten wie der Pedal-Steel-Guitar, E-Gitarren,
A-Gitarren, Banjo, Dobro, Mandoline, Lap-Steel und Harp. Einzigartig ist die Vielseitigkeit mit der Joachim Paetsch diversen Saiteninstrumentenden die Sounds entlockt.

Das Ganze wird durch die unverwechselbare Stimme von Gerald Helm dargeboten. Somit ist bei ihren Auftritten eine große musikalische Vielfalt mit authentischen Instrumenten aus der Country & Western Musik zu erleben.

“Two Country Men” spielen sowohl zum Tanz, als auch zum Konzert mit unterschiedlichen Programmlängen. Das Live-Programm ist sehr vielseitig, so haben sie neben der hauptsächlich amerikanischen Countrymusik auch deutschsprachige Songs im Programm. Auch Oldies aus Rock und Pop fehlen nicht. Neben Eigenkompositionen spielen sie Titel von Neil Young, CCR, Alan Jackson, John Lennon, Don Williams, Willy Nelson, Truckstop, Jonny Cash, Alabama, John Denver, Eric Clapton, Randy Travis, Georg Straight, Bruce Springsteen u.v.a., sowie Instrumentalstücke und Traditionales.

Gegründet wurde die Band von Joachim Paetsch und Lothar Köhn. Sie kannten sich schon seit über 20 Jahren. Schon damals entstanden Pläne einmal Country-Musik zusammen zu spielen. Allerdings verloren sie sich viele Jahre aus den Augen und spielten in verschiedenen Bands mit. Als sie sich 1998 zufällig am Strand trafen gründeten sie die “Two Country Men” Band. Es folgte ein halbes Jahr Probenarbeit und die Anschaffung einer eigenen PA (Musik- bzw. Gesangsanlage) und Lichtanlage, damit sind sie in der Lage große Räume bis zu ca. 800 Personen und mehr zu beschallen.

Auftritte führten die Musiker durch ganz Deutschland u.a. nach Pullmann City II, der Westernstadt im Harz, ebenso spielten sie auf diversen Open-Air-Festivals bundesweit.


© 2016, Joachim Paetsch, Bliesenrade 5, 18375 Wieck a. Darß

»Startseite | »Impressum | »Datenschutz